Lehle Sunday Drive SW


Lehle Sunday Drive SW

Auf Lager
Lieferzeit: 2 Werktage

CHF 189.00
Preis inkl. MwSt.
GRATIS Versand innerhalb der Schweiz


Der Lehle Sunday Driver SW ist ein kompakter High-End-Vorverstärker für elektrische und akustische Instrumente aller Art. E-Gitarren, Bässe, Akustikgitarren, aber auch Streichinstrumente (z. B. Geigen, Celli oder Kontrabässe) entfalten durch diesen Vorverstärker ihren vollen Klang. Die schaltbare Ausführung erweitert die Ausstattung des klassischen Lehle Sunday Drivers um einen Fussschalter, mit dessen Hilfe das Gerät ein- und ausgeschaltet werden kann.
Ausgerüstet mit hochwertiger JFET-Technologie, stellt der Lehle Sunday Driver SW zwei Betriebsarten zur Verfügung. In Betriebsart D (= Driver) wird das eingehende Signal vollkommen neutral verstärkt. Dies dient zur Vorbeugung von Signalverlusten, die durch lange Kabelwege oder Effektketten entstehen können. Das Signal bleibt kräftig und klar und behält seine Dynamik. Betriebsart S (= Sunday) bewirkt eine vier Mal höhere Eingangsimpedanz. Dadurch werden vorher nie wahrgenommene Details plötzlich hörbar. Mit zunehmender Gain-Einstellung am Lehle Sunday Driver SW bekommt der Ton eine unverwechselbare, charakterstarke Wärme. Signal-Verzerrungen treten dabei zu keinem Zeitpunkt auf, selbst bei maximaler Gain-Einstellung von 15 dB bleibt das Signal immer noch clean. Dank seines studiotauglichen Geräuschspannungsabstandes von mehr als -100 dB ist der Lehle Sunday Driver SW absolut frei von Nebengeräuschen. Um die Dynamik von Röhrenverstärkern voll ausnutzen zu können, wird die Eingangsspannung hinter der Stromversorgungsbuchse gleichgerichtet, gefiltert, stabilisiert und anschliessend auf 18V verdoppelt.
Im ausgeschalteten Zustand bietet der Lehle Sunday Driver SW zwei unterschiedliche Betriebsmodi an. Im Modus TB (= True-Bypass) werden Ein- und Ausgang verlustfrei über einen goldkontaktierten Schalter miteinander verbunden. Der True-Bypass-Betrieb ist besonders dann sinnvoll, wenn ein kleines Setup mit kurzen Kabelwegen vorliegt oder wenn sich hinter dem Lehle Sunday Driver SW ein Treble-Booster oder ein klassisches Fuzz-Pedal befindet. Hat man es jedoch mit langen Kabelwegen oder aufwendig bestückten Effekt-Boards zu tun, ist ein Kabeltreiber die bessere Lösung, die sich am Anfang oder innerhalb einer Effektkette befindet. Indem man den Lehle Sunday Driver SW im TS-Modus (= True-Sound) betreibt, wird dieser als Buffer aktiv, ohne jedoch das Signal zu verstärken oder zu verfälschen. Der Lehle Sunday Driver SW fungiert hierbei als klangneutraler Kabeltreiber – dies entspricht praktisch der Betriebsart D mit vollständig nach links gedrehtem Gain-Regler. Durch die Möglichkeit der Wahl des Bypass-Modus lässt sich der Lehle Sunday Driver SW in jedes Setup optimal integrieren, ob als Batterie betriebenes Stand-Alone-Gerät oder in einem vorhandenen Pedalboard.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Effektgeräte, EQ / Filter, Preamp / DI-Box